Die Entstehung

 

Eigentlich fing alles mit der Zeit an wo MIDI-Musik noch in den Spielen benutzt wurde. Leider gab es kein vernünftiges Soundfont von Creative das für Warcraft 1+2 oder Final Fantasy 7+8, Descent 1+2 eine brauchbare Klanqualität mitbrachte. Anfangs nutzte ich noch Soundkarten mit abgespeckter FM-Synthese (OPL) und war mit dem Klang äusserst unzufrieden.

Ich suchte im Netz nach Lösungen und erfuhr von Soundfonts die von Leuten erstellt wurden und die man für bestimmte Soundkarten benutzen konnte. Diese waren zwar unter Anderem gute Ansätze, aber meist waren nur einzelnde Samples in den Soundfonts von hoher Qualität. Unter anderem inspirierte mich das "Magic Soundfont" von Dennis Deutschmann, das erstmals für mich neue Drumkits enthielt. Es folgten das "musttheory" mit neuen Orchestral-Presets und das "Real soundfont" mit den ersten Techno-Presets. Den ersten wirklichen Meilenstein setzte für mich das "Cadenza Soundfont", das mit einer Grösse ca. 40 MB Descent neu gestaltete. Es waren zwar nur einige Drumkits enthalten aber die Hintergrundmusik klang deutlich besser.

Ich beschloss mit einem Programm (Awave Studio), damals in der Version 8, alle Stärken der bisher von mir genutzten und getesteten Soundfonts zu vereinen und gleichzeitig den GM/GS Standard einzuhalten. Dann später stieß ich auf die Seite sf2midi.com die mir es ermöglichte weitere Samples einzubinden. Leider funktioniert die Seite nicht mehr richtig, so dass es schwierig war an neue Instrumente zu kommen.

Es dauerte 1-2 Jahre bis ich mit dem Programm richtig arbeiten konnte und gesamt sind es jetzt ca 7 Jahre die ich mich mit diesem Thema beschäftige. Aber es hat sich gelohnt... Das Soundfont ist jetzt an die 440 MB gross inkl. 5 Drumkits. (Und es wächst stetig weiter ;) ) Ein Kumpel von mir hat mich während dieser Zeit unterstützt und sein Feedback dazu gegeben, so dass ich Optimierungen immer wieder einbringen konnte. Das Wort "Giant" habe wegen dessen Grösse gewählt, da es für mich bis dahin das größte Soundfont war ;)

 

The Beginning

 

Actually, it all started with the time at which MIDI music was still used in the games. Unfortunately, there was no reasonable Creative SoundFont of the 1 +2 a usable sound quality brought for Warcraft 1 +2 or Final Fantasy 7 +8, Descent . Initially, I used another sound card with slimmed FM synthesis (OPL ) and was extremely unhappy with the sound.

I searched the net for solutions and found SoundFonts were created by people and that you could use for certain sound cards. Although these were among other good points , but most were just einzelnde samples in the sound fonts of high quality. Among other things inspired me the "magic sound font " by Dennis German man for me included new drum kit for the first time . It was followed by the "must theory" with new orchestral presets and the " Real soundfont " with the first techno presets. The first real milestone for me put the " Cadenza sound font ", which with a size about 40 MB Descent redesigned . There were only a few drum kits also contain the background music sounded much better.

I decided with a program ( Awave Studio) , then in version 8, to combine all the strengths of previously used and tested by me SoundFonts while meeting the GM / GS standard. Then later I came across the page sf2midi.com involve me allowed more samples. Unfortunately, the page no longer works properly, so it was difficult to come to new instruments.

It took 1-2 years until I was able to work properly with the program and overall there are now about 7 years, I am dealing with this issue. But it was worth it ... The SoundFont is now the 440 MB download includes 5 drum kits. ( And it is still growing ;)) A buddy of mine has supported me during this time and be given feedback on , so I could always bring optimizations . The word "Giant " was chosen because of its size , as it was by then the largest soundfont for me ;)